Startseite ‹ber uns Kontakt Impressum Justiz-Sumpf.com
© Lorem Ipsum Dolor 2012
Wir sind eine Gruppe die sich zusammengeschlossen hat, um der Öffentlichkeit den Rechtsstaat nahe zu bringen. Ende der 90er Jahre hat der OECD die Bundesrepublik in Deutschland von allen Korrupten Ländern auf Platz 1 gesetzt. 2012 stellt der OECD die BRiD auf Platz 14. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Korruption in der BRiD zurückgegangen ist, sondern dass aufgrund der Euro Krise andere Länder einfach noch Korrupter geworden sind. Die BRiD ist lediglich eine von den Alliierten eingesetzte Verwaltungsorganisation. Wie man zweifelsfrei aus dem Internet erfahren kann, steht der Zusammenbruch der BRiD unmittelbar bevor. Dies ist der Grund, dass sich das nochmals aufbeugende Regime versucht mit allen Mitteln vor dem Niedergang zu wehren. Noch im Jahr 2006 wurden 120 000 Menschen zwangspsychiatriert. Im Jahr 2012 waren es schon 240 000 Menschen. Der wohl bekannteste Fall ist der Fall Mollath. Gustl Mollath wurde von der Staatsanwaltschaft und dem zuständigen Richter beiseite geschafft, weil er zu viel wusste und daher gefährlich für sie wurde. Diese Maßnahmen werden ergriffen, da das Regime mit dem Rücken an der Wand steht. Nach offizieller Angabe der Justiz werden jedes Jahr 70 000 Menschen unschuldig inhaftiert. Man muss jedoch von wesentlich mehr ausgehen. Da wegen des drohenden Zusammenbruchs des Regimes die Justiz immer Krimineller wird, haben wir uns dazu entschlossen dieses Verbrechertum an die Öffentlichkeit zubringen. Sollte jemand Informationen haben oder ebenfalls Opfer der Justiz geworden sein, so kann er gerne mit uns in Kontakt zu treten. 
‹ber uns